Sicher haben Sie schon von der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung), die am 25.05.2018 in Kraft tritt, gehört. Mit VET7.well und VET7.plus sind Sie sicher:

  1. Sie müssen kein Upgrade machen, damit Sie am 25.05.2018 rechtskonform unterwegs sind (die Software wird automatisch, ohne Mehrkosten, aktualisiert)!
  2. Jede Version von VET7.well, sowie VET7.plus ist mit der DSGVO konform!
  3. Wir werden rechtzeitig unsere AGB anpassen, entsprechende Dokumente zur Verfügung stellen und Sie umfassend informieren.
  4. Die DSGVO betrifft jeden Tierarzt, auch Tierärzte, die nicht VET7.well benutzen, ebenfalls jene die auch kein Praxismanagementsystem einsetzen!

 

Bitte nehmen Sie die DSGVO ernst, es drohen sehr hohe Strafen! Sie sollten rechtzeitig anfangen, die entsprechenden betriebsinternen Dokumente zu erstellen, Ihre Mitarbeiter zu schulen und entsprechende Verfahren dokumentieren bzw. erarbeiten!

Die DSGVO ist sehr umfangreich, Sie können sich z.B. auf der Wirtschaftskammerseite: https://www.wko.at/service/wirtschaftsrecht-gewerberecht/Informationen-zur-EU-Datenschutz-Grundverordnung.html informieren. Die WKO stellt sehr viel Material zur Verfügung, ebenso Webinare, bei denen Sie eine Übersicht über die Materie erhalten! (z.B. eine Checkliste: https://www.wko.at/service/wirtschaftsrecht-gewerberecht/EU-Datenschutz-Grundverordnung:-Checkliste.html)

 

Damit Sie als Tierarzt keine Probleme bei der Umsetzung der DSGVO erhalten, bieten wir besondere Workshops für Tierärzte zum Thema DSGVO an:

DSGVO für den Tierarzt- der Praxis Workshop

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!